Skip to main content

Makita DLM380Z

190,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. November 2017 20:04
Testergebnis

Gut (2,1)

Schnittbreite38cm
Schnitthöhe25-75mm
Akku-Kapazität1,5 - 5 Ah
Ladezeitunterschiedlich
für Rasengröße500m²
Akku enthalten
Mulchfunktion
zentrale Höhenverstellung

Testergebnisse des Makita DLM380Z Akku Rasenmähers


Test
08/2014 – Testurteil: Gut (2,1)

Der Makita DLM380Z zeichnet sich durch seine kompakte Bauweise und geringe Lärmemission aus. Dadurch ist er ein ideales Mähwerkzeug für kleinere Gärten. Der Antrieb der Schneiden wird über fortschrittliche Li-Ionen-Akkus realisiert, weswegen bei der Benutzung vollständig auf lästige Kabel bzw. auf Benzin verzichtet werden kann. Mittels seines klappbaren Holms lässt sich das Gerät einfach in jeder Gartenlaube verstauen und mit wenigen Handgriffen sofort in den einsatzbereiten Zustand versetzen. Darüber hinaus sorgt ein integrierter Tragegriff für den einfachen Transport.

Handling

Mithilfe von Schnellverschraubungen kann der Griff des Mähers individuell an die Größe des Nutzers angepasst werden. Leichtlaufende, kugelgelagerte Räder und ein geringes Gesamtgewicht von 15 kg sorgen für anstrengungsfreies Schneiden. Die Schnitthöhe ist zudem in sechs Stufen über den Bereich von 25-75 mm einstellbar, wobei das Fassungsvermögen des Fangsacks 40 Liter beträgt.

Verarbeitung

Makita DLM380Z Akku Rasenmäher beim MähenDas Gehäuse des Akku-Rasenmähers besteht aus UV- und witterungsbeständigem Polypropylen, wodurch das Rasenmähen bei verschiedensten Wetterlagen gewährleistet ist. Insbesondere die elektrischen Komponenten sind durch die hauseigene Extreme Protection Technology (XPT) vor Staub und Wasser geschützt.
Der Rasenmäher besitzt eine hochwertige Verarbeitung, da insbesondere an Verschleißteilen verstärkt Stahl zum Einsatz kommt. Aus diesem Grund ist der DLM380Z für eine lange Gebrauchszeit ausgelegt. Bei dem Schneidsystem setzt Makita auf Sichelmesser, die eine Schnittbreite von ca. 38 cm erreichen.
Das Schneidewerkzeug kann bequem mit dem mitgelieferten Werkzeug ausgetauscht werden. Während des Mähens entsteht ein sehr gleichmäßiges Schnittbild, wobei der Mäher wegen seines geringen Gewichts nur minimale Reifenspuren hinterlässt.

Im Gegensatz zu Bosch Akkumähern mit Füllstandsanzeige

Eine weitere nützliche Funktion ist die integrierte Füllstandanzeige, die so manchen unnötigen Blick in den Fangkorb erspart. Das Gerät besitzt allerdings keinen Radantrieb, weswegen es für das Mähen von stärkeren Gefällen eher weniger geeignet ist. Bei Akku-Rasenmähern ist ein Radantrieb aber aufgrund des geringen Gewichts auch nicht üblich und afgrund des höheren Akkuverbrauchs nicht wirtschaftlich.

Akkus nicht im Lieferumfang

Akkus für den Makita DLM380ZIm Lieferumfang sind neben dem Mäher ein Nylonfangkorb und das Sichelmesser samt Austauschwerkzeug. In den Makita DLM380Z gehören zwei Akkus, die jedoch nicht mitgeliefert werden. Dementsprechend muss also nachgerüstet oder Batterien aus anderen Makita-Geräten verwendet werden. Für die benötigte Spannung von 36 V sind jeweils zwei 18 V Lithium-Ionen-Batterien mit Kapazitäten von 1,5 – 5 Ah erhältlich. Hat man eine Rasenfläche von 600m² sollte man schon zum Akku mit 3 Ah greifen.

Die Akkus besitzen einen Überlastungsschutz und ihre Füllstande sind jederzeit über eine Anzeige direkt am Rasenmäher einzusehen. Wenn der Akku langsam leer wird, bedeutet dies keine allzu lange Unterbrechung. Durch die geringen Ladezeiten von 20-40 min ist der Mäher in kürzester Zeit wieder einsatzbereit. Das Verwendeten von zwei Batterien mit verschiedenen Kapazitäten (z.B. 3 Ah und 5 Ah) ist dabei nicht ratsam, da das Gerät nur bis zur Erschöpfung des schwächeren Akkus läuft.

Für wen eignet sich der Mäher?

Der Rasenmäher eignet sich ideal für Besitzer von kleinen bis mittleren Rasenflächen, die ein einfach handhabbares und schnell betriebsbereites Produkt nutzen möchten. Dabei sorgt der Makita DLM380Z durch die verhältnismäßig niedrige Lärmemissionen für eine geringere Belästigung der Nachbarn und ist zusätzlich deutlich umweltfreundlicher als ein kraftstoffbetriebenes Modell. Besitzern von sehr großen und unebenen Rasenflächen ist die Verwendung dieses Geräts aufgrund der geringen Schnittbreite und des fehlenden Radantriebs eher abzuraten. Auch bei besonders hohem und feuchtem Gras sollte eher auf einen leistungsstärkeren Benzinmäher gesetzt werden.

-Maximale Bearbeitungsfläche: 500m²

-Schnittbreite: 38 cm

-Schnitthöhe: 25 – 75mm (Zentralverstellung)

-Akku: 2x 18 V  | 1,5 – 5 Ah | Li-Ion

-Betriebszeit: abhängig je nach Akku

-Ladezeit des Akkus: abhängig je nach Akku

-40 Liter Grasfangsack

-Lautstärke: 81 db

-Gewicht: 15 kg

Vorteile

+ leichtlaufende Räder

+Füllstandanzeige für den Fangkorb

Nachteile

– keine Akkus mitgeliefert

– keine zentrale Schnitthöhenverstellung



 

(Visited 6 times, 1 visits today)

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


190,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. November 2017 20:04