Skip to main content

Gardena Mähroboter R70Li

1.096,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 6. September 2017 05:43
Testergebnis

"Note 1,8"
"sehr gut"
"Note 2,8"

Schnittbreite17cm
Schnitthöhe20 - 50mm
Gewicht7,5 Kg
max. Rasenfläche700m²
Lautstärke60dB
Regensensor
Kantenfunktion
Diebstahlschutz
Steuerung per App

Testergebnisse des Gardena R70Li


Gardena R70Li Test

07/2014

Testurteil: Sehr gut

Preis/ Leistung: überragend


Test des Gardena R70Li

05/2014

Testurteil: Note 2,8


 

Test des Gardena R70Li in der Zeitschrift GartenFlora

07/2014

Testurteil: Note 1,8


 

Mähen nach dem Zufallsprinzip

Der Gardena R70Li mäht den Rasen genau wie sein kleinerer Bruder, dem Ri40Li, nach einem freien Bewegungsmuster bzw. nach dem Zufallsprinzip. Dadurch kommt es nicht umhin, dass er mehrmals über eine schon gemähte Fläche fährt. Da er dabei den Rasen aber immer nur ein kleines bisschen stutzt, sind keine Unterschiede im Schnittbild zu erkennen. Der Gardena R70Li ist für eine maximale Rasengröße von bis zu 700m² ausgelegt. Dabei kann die Schnitthöhe einfach per Drehknopf von 2 bis 5 cm eingestellt werden.

 

Steuerung und Bedienung des Gardena R70Li

Gardena R70Li auf der LadestationUnter einer Regenschutzklappe befinden sich ein Tastenfeld und ein Display über das man die Mähperioden und die Tage an denen gemäht werden soll einstellen kann. Dabei scheut sich das Modell nicht, auch an Regentagen „rauszumarschieren“.  Dabei ist das Schnittergebnis natürlich nicht ganz so gut wie an sonnigen Tagen, so dass ein Regensensor eine tolle Ergänzung wäre.

Über dieses Tastenfeld kann auch die PIN als Diebstahlschutz eingegeben werden. Wie bei den meisten Mährobotern müssen vor Inbetriebnahme die Begrenzungsdrähte um das Rasengrundstück verlegt werden. Dazu wird dann auch noch ein zusätzliches Leitkabel quer durch den Garten verlegt das zur Ladestation führt. Dies sorgt dafür, dass der R70 Li die Ladestation findet. Um etwaige Fahrspuren entlang dieses Leitkabels braucht man sich aber keine Sorgen machen, da der Mäher bei jedem Anfahren die Spur immer um ein paar Zentimeter verschiebt. Zudem sollten mit dem Begrenzungskabel keine zu engen Passagen abgesteckt werden, das der R70 Li in diesen oft nicht manövrieren kann und stecken bleibt.

 

Ladezyklus

Mit dem 1,6 Ah Akku kann der L70Ri ca. eine Stunde ununterbrochen mähen, dann braucht er eine Pause und fährt zur Ladestation um seine Akkus wieder aufzutanken. Nach ca. einer Stunde macht er sich dann wieder energiegeladen an die Arbeit. Wichtig: Der Netzanschluss für die Ladestation ist nur für Innenräume ausgelegt. Man kommt also nicht herum, ein Loch durch die Wand zu bohren, um die Ladestation mit Strom zu versorgen.

 

Geländefahrt

Der Gardena R70Li kann Grasflächen bis zu einer Neigung von 25% bearbeiten. Aufpassen muss man aber bei Bergabfahrten, hier kann es bei zu steilen Hängen passieren, dass der Mähroboter kopfüber kippt.

Dadurch dass die großen Antriebsräder vorne eingebaut sind, überwindet der Gardena R70Li leicht

Der Gardena Mähroboter R70Li ist der größere Bruder des R40 Li

eventuelle Unebenheiten im Gelände. Zusätzlich sorgt ein Kollisionssensor, dass der Mähroboter bei der Arbeit nicht behindert wird. Stößt er auf ein Hindernis, macht er kehrt und läuft in eine andere Richtung weiter.

Ein Kritikpunkt von Stiftung Warentest ist, dass der Mähroboter rückwärts auf die Ladestation fahren muss und dadurch zu oft rangieren muss, so dass die enstprechenden Fahrspuren nach einiger Zeit unweigerlich auf dem Rasen zu sehen sind.

 

Sicherheit

Der Gardena R70Li hat eine große gut erreichbare Stoptaste, mit der das Gerät schnell außer Betrieb genommen werden kann. Zudem sorgen Neigungs- und Hebesensoren dafür, dass die Messer sofort aufhören zu rotieren, wenn er angehoben wird oder umzukippen droht. Die Messer sind bei diesem Modell zudem sehr gut abgeschirmt.

 

Der Gardena R70Li ist 58cm lang, 46 cm breit und 26cm hoch und mit seinen 7,5 Kg ein Leichtgewicht unter den Mährobotern. Im Lieferumfang des Gerätes sind die Ladestation mit Ladekabel, 200 Meter Begrenzungskabel, 400 Befestigungshaken  und 3 Ersatzmesser. Dieses Zubehör kann leicht nachbestellt oder erweitert werden.

 

Maximale -Bearbeitungsfläche: 700 m2
-Minimale Breite der Mähfläche: 1,5 Meter
-Schnittbreite: 17 cm
-Schnitthöhe: 20 – 50mm
-Schneidsystem: 1 rotierendes Mähwerk mit 3 Messern
-Maximale Steigung: 25%
-Akkutyp: Li-Ionen, 18V/ 1,6 Ah
-Automatische Ladefunktion: Ja
-Mittlere Mähdauer: 60 min
-Mittlere Ladezeit: 70 min
-Schallpegel in 1m Abstand: ca. 60 dB
-Abmessungen: (LxBxH) 58x46x25,5cm
-Gewicht: 7,5 kg
-Lieferumfang: Ladestation, 200 m Begrenzungsdraht, 400 Heringe, 3 Ersatzmesser

Vorteile

+ Einfach zu handhaben

+ Diebstahlschutz

+ Leise

+ Ersatzmesser mitgeliefert

Nachteile

– Stockt manchmal an engen Stellen und Hindernissen

– Kein Regensensor

– Keine Fernsteuerung



 

(Visited 16 times, 1 visits today)

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


1.096,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 6. September 2017 05:43